Klasse

Symptomprofil

Klasse I

Patienten mit pulmonaler Hypertonie ohne Einschränkung der körperlichen Aktivität. Normale körperliche Belastungen führen nicht zu vermehrter Dyspnoe oder Müdigkeit, thorakalen Schmerzen oder Präsynkopen.

Klasse II

Patienten mit pulmonaler Hypertonie mit einer leichten Einschränkung der körperlichen Aktivität. Keine Beschwerden in Ruhe. Normale körperliche Aktivität führt zu übermäßiger Dyspnoe oder Ermüdung, thorakalen Schmerzen oder Präsynkopen.

Klasse III

Patienten mit pulmonaler Hypertonie mit deutlicher Einschränkung der körperlichen Aktivität. Keine Beschwerden in Ruhe. Bereits leichtere als normale Belastungen führen zu übermäßiger Dyspnoe oder Ermüdung, thorakalen Schmerzen oder Präsynkopen.

Klasse IV

Patienten mit pulmonaler Hypertonie, die nicht mehr in der Lage sind, jegliche körperliche Tätigkeit ohne Beschwerden auszuführen. Zeichen der manifesten Herzinsuffizienz liegen vor. Dyspnoe und/oder Müdigkeit können bereits in Ruhe vorhanden sein. Bei geringster Aktivität werden die Beschwerden verstärkt.



Zurück zur Startseite